Smart Meter und Datenschutz

Bundesweit und auch im europäischen Rahmen ist die Einführung von intelligenten Strommessgeräten (Smart Meter) geplant, die vorhandene Stromzähler ersetzen sollen. Stromkunden können mithilfe dieser Geräte detaillierte Informationen über den Stromverbrauch erhalten und sind in der Lage, Stromverbraucher zu identifizieren, Ursachen für hohen Verbrauch zu bestimmen und damit Abhilfe zu schaffen, d. h. insbesondere Stromverbrauchskosten zu senken (Förderung des bewussten Ener-gieverbrauchs).

Die in der Literatur genannten Identifikationsmöglichkeiten von elektrischen Geräten konnten erfolgreich verifiziert werden. So war es möglich, anhand des Verbrauchsprofils die Aktivität von Kühlschrank, Herd und TV-Gerät aus der Datenmenge zu gewinnen.

Durch Auswertung des Stromverbrauchs eines für Privathaushalte typischen LCD-TV-Gerätes konnte nicht nur die Einschaltzeit des Fernsehers  identifiziert werden. Es war darüber hinaus möglich, das eingeschaltete Programm bzw. den abgespielten Film zu identifizieren!

Weitere Ergebnisse und technische Details im Arbeitspapier zum Download.

 

This entry was posted in DaPriM, Datenschutz (deutsch). Bookmark the permalink.

6 Responses to Smart Meter und Datenschutz

  1. Pingback: Smart meters reveal TV viewing habits | FromTheBeanBag

  2. Ulrich Loehneysen says:

    Es würde mich interessieren, welcher Fernseher verwendet wurde. Denn nicht jedes Modell passt den Stromverbrauch an die jeweilige Bildhelligkeit an. Das ist vor allem bei älteren Röhren und Plasmas der Fall, aber nur bei wenigen LCD-Schirmen.

    • loehr says:

      Auszug aus dem Arbeitspapier: … Durch Auswertung des Stromverbrauchs eines für Privathaushalte
      typischen TV-Gerätes (Panasonic Viera LCD-TV, HD, 80cm Diag., 130W) …

  3. Kai says:

    Ein LCD-Fernseher passt seinen Stromverbrauch nicht an das Bild an, wenn eine konstante Hintergrundbeleuchtung verwendet wird. Das ist richtig. Gerade LCD-Fernseher mit “dynamischem” Kontrast passen die Hintergrundbeleuchtung an.
    Und bei ALLEN Röhren- und Plasmafernsehern hängt der Stromverbrauch u.a. direkt von der Helligkeit ab, dies ist technisch bedingt und unabhängig vom Alter.

  4. Pingback: Smart meters could be used to spy on TV viewing, say researchers | Ready-Sourcing.com - World Industrial Sourcing News covering national and international Trading affairs.

  5. Pingback: Gedankenhaltestelle » Der smart-meter-Schwachsinn